Jo Güth | Architekt

Tegernsee am Tegernsee

Neubau eines Einfamilienhauses in Tegernsee am Tegernsee
Auf einem der letzten Seegrundstücke am Ufer des Tegernsee wurde ein ortstypisches und zugleich modern gestaltetes Einfamilienhaus mit Doppelgarage angeordnet.
Auf dem schmalen Baugrundstück ist der zweigeschossige Baukörper mit Satteldach giebelständig nach Westen zum Tegernsee angeordnet, die beiden Traufseiten sind in einer Grenzbebauung direkt an die beiden Nachbargebäude nach Süden und Norden angebaut.
Zur Stadt Tegernsee zeigt sich der Baukörper harmonisch ins Ortsbild eingefügt mit metallgedecktem Satteldach, einer holzverkleideten Lochfassade und großen Dachüberständen.
Der offene Grundriss im EG mit seiner großen vorgelagerten Lärchenterrasse zum See wird mit einer raumbreiten- und hohen Glasalu-Faltschiebetüranlage getrennt. So entsteht ein fliesender und lichtdurchfluteter Übergang zwischen innen und außen mit einem herrlichen Blick auf den Tegernsee und das dahinterliegende Bergpanorama.
Die Materialität im Hausinneren bewegt sich in einem archaischen Spannungsfeld zwischen Sichtbeton und geölter Lärche.

Standort: Tegernsee am Tegernsee
Bauzeit: Okt 2021 bis Dez 2022
Wohnfläche: 250 qm / 2 Geschosse
Gesamtnutzfläche: 300 qm
Garage: Doppelgarage

< zurück zur Projektseite